Hallenfußballturnier

von F. Fuchs

Die Astrid-Lindgren-Grundschule nahm am Hallenturnier der Grundschulen teil und traten gegen sechs weitere Grundschulen an. Auch wenn unsere Mannschaft mit 6 Kindern sehr klein war, kämpften alle und zeigten ihr Bestes. Ein Dankeschön gilt also: Jan-Luca (Klasse 1/2b), Tim, Janpeter, Kilian (Klasse 1/2c), Tyler und Yannik (Klasse 1/2d).

Das erste Spiel beendeten die Jungs mit einem Unentschieden gegen die „E.Kästner-Grundschule“. Im zweiten Spiel mussten sich die Jungs der späteren Siegerschule „Otto-Dix-Grundschule“ nur knapp mit einem 0:1 geschlagen geben.

Somit kamen wir in die Endspiele um die Plätze 5-7. Dort bewiesen alle sechs Kinder nochmal Kampfgeist. Hervorzuheben sind im Besonderen Kilian als unser Torhüter und Tyler, unser Spielmacher. In den Entscheidungsspielen gegen die „Zwötzener Grundschule“ und der „Christlichen Grundschule“ erzielten die Jungs ein 0:0 und ein 2:0. Dabei erzielten Yannik und Tim die Tore.  

Somit erreichten die Jungs einen tollen 5.Platz.

Sie haben die „Astrid-Lindgren-Grundschule“ würdig vertreten.

 

Frau Weber

aus dem Hortleben << Zur Übersicht